Donnerstag, 11. September 2014

Hoodie-Kleidchen

Ich liebe ja Leggins... die sind so schõn bequem und man kann sie draussen und daheim tragen. Ich hab sicher 6-7 schwarze Leggins und die sind auch ståndig im Einsatz.  Leggins ziehe ich prinzipell immer nur mit längerem Leiberl/Pulli an, weil ich mich sonst nicht wohl fūhle. Viele Leggins sind auch transparent und lassen dann gleich alles durchscheinen und auf das hab ich keine Lust, ich bin ja auch keine 14 mehr.
Also wollte ich passend zur Leggins ein Shirt/Pulli nähen und entdeckte die "Martha" von das Milchmonster. Der Schnitt gefiel mir gut und ich wollte diesen gleich mal haben. Tja dann kam  erst das Problem, dafür brauch ich einen Drucker und den hab ich nicht....also kurz umdisponiert und einen Schnitt kreiiert, der dem Schnitt der "Martha" ähnelt.
 Aus einem Leiberl(als Vorlage) einem Massband, etwas Herumgebastel und Ruhe kam dann dieses Teil dabei raus. Und ich muss euch sagen, ich bin verliebt!!! Es passt perfekt ist superbequem und relativ schnell genäht. Das wird sicher nicht mein letztes Hoodie-Kleidchen sein!!!
Wann wirds endlich etwas kühler draußen,  dass ich das Kleidchen endlich anziehen darf?! ;-)

Falten unter der Brust

grosser kuscheliger Schalkragen zum  umklappen, mit Häkelborte verziert


mit Puffärmelchen

Material: Sweatshirt Stoff glatt in grau und pink
rosa/lila Jersey, Häkelborte
Schnitt: selbtgebstelt aus langarm T-shirt, inspiriert von "Martha"

(falls jemand eine Anleitung zur Umwandlung eines T Shirts zu einem Hoodie Kleidchen wūnscht, kann ichs beim nähsten mal nähen detaillierter fotografieren und beschreiben)

Mein neues Lieblingsteil wandert gleich zu RUMS und create in austria


Lg aus Wien 
Fetschis Mama

Kommentare:

  1. Wunderschön. Sieht echt klasse aus.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja HAMMER aus ... und das ohne Schnitt!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schön!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Deine Martha sieht wirklich ganz bezaubernd aus!! LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Danke! obwohl es keine "echte" Martha ist :-)

      Löschen
  6. WoW! Das sieht so gar nicht nach rumgebastelt aus!!! Super geworden, Lg Alex.

    AntwortenLöschen
  7. Na, perfekt würde ich sagen... selbskreiert... toll... und die Farbkombination gefällt mir auch total... Was hast mit dem Zornbinkerl gmacht (innen Keller gesperrt? ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha gute Idee... Ne Spaß! Zornbinkerl war mit dem Papa unterwegs am Vormittag und nachmittags hat er 2h geschlafen... Das heißt schnell arbeiten und jede freie Minute ausnutzen 😉
      Lg Kathi

      Löschen
  8. Wow! Sehr chic! Und das auch noch ohne richtiges Schnittmuster. Toll.lg filia

    AntwortenLöschen