Dienstag, 25. November 2014

Puppentrage


Ich bin ja schon fleissig am Weihnachtsgeschenke besorgen bzw. nähen und als ich erfahren habe, dass sich das große Mädl von meiner Freundin eine Puppentrage wünscht war ich gleich innerlich erfreut.
Sie meinte zwar "eine Babyborn-Trage" solls werden, aber das lässt mein Nähherz natürlich nicht zu. Ich hab hin und her überlegt wie man das am besten nähen kann und bin dann schlussendlich zu dieser Variante gekommen.
Die Puppenmama soll sich die Trage selbst anziehen können, deshalb ist der Bauchgurt mit Klettband zu befestigen und der Schultergurt mit Kam-Snap.
Um noch ein bisschen Puppenequipment oder sonstige Schätze einpacken zu können habe ich noch eine kleine  Tasche miteingeplant.
Und hier ist das fertige Werk. Ich hoffe es passt der zukünftigen Tragemama. Mein Bub wollte die Trage leider nicht probetragen :-)´
Ab Weihnachten können dann die Babys ganz entspannt von der Puppenmutti getragen werden :-))





Und weils für ein Mädchen ist landet es bei Meitlisache und ebenfalls bei kiddikram, create in Austria und creadienstag


Lg aus Wien
Fetschis Mama






Kommentare:

  1. Sehr schön! Gibt es denn eine Einleitung zum Nähen?

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, höre ich auch gerne

    AntwortenLöschen
  3. Gibts für die süße puppentrage ein schnittmuster, anleitung? Glg

    AntwortenLöschen